Autoren

Holger Twele

Meine Arbeitsschwerpunkte und filmischen Interessen sind

Filmpublizistik (Journalismus + Filmpädagogik), mit Schwerpunkten auf den Kinder- und Jugendfilm und im weitesten Sinn gesellschaftspolitisch interessante Themen.

Für mich der ultimative DVD Film des letzten Jahres

Frankenweenie, irgendwann davor vielleicht Coraline, beide im Kino nicht so erfolgreich wie zu wünschen gewesen. Aber beides ist sehr willkürlich und führt in eine falsche Genre-Schublade. Den EINEN Film für die Insel gab es für mich zu keiner Zeit.

Warum ich Film liebe

Weil ich damit die Welt (besser) entdecken kann, viel über das Leben, die Menschen und die mannigfachen Formen der Beziehungen unter ihnen erfahre, mich dabei meistens auch noch unterhalten fühle und immer wieder neue Herausforderungen und Überraschungen erlebe.

Was am Video so reizvoll ist

Das Gleiche wie beim Film, darüber hinaus die schnelle und wiederholte Verfügbarkeit Zuhause sowie die individuellen Auswahlmöglichkeiten, die die Technik inzwischen bietet.