Autoren

Christopher Diekhaus

Geboren in Osnabrück, aufgewachsen in Dormagen und mittlerweile wohnhaft in Köln, schreibe ich regelmäßig über Film und Fernsehen. Meine Interessen sind dabei breit gestreut. Neben Kritiken und allgemeinen Thementexten verfasse ich auch Drehbücher. Spannend finde ich visuell erzählte Geschichten, weil sie mich in eine andere Welt entführen, berühren, verstören oder nachdenklich machen können. Manchmal sogar alles auf einmal. Zu meinen DVD-Favoriten der letzten Zeit gehören das Historiendrama „12 Years a Slave“, die Thriller-Satire „Nightcrawler – Jede Nacht hat ihren Preis“ und das Science-Fiction-Kammerspiel „Ex Machina“.